In Deutschland kostet Benzin nur halb so viel wie in Mexiko

michael | Deutschland,Mexiko,Wirtschaft | 2009-12-30 |

Super Benzin kostet in Mexiko 7,25 MXN pro Liter, also 0,39 EUR pro Liter.

In Deutschland kostet  Super Plus Benzin nur die Hälfte, und zwar 1,50 EUR pro Liter.

Nein, das ist kein Rechenfehler:

Der Stundenlohn beim McDonalds in Mexico liegt bei 13 MXN. In einem Arbeitstag (8 h) sind das 104 MXN oder 5,60 EUR.

In Deutschland liegt der Stundenlohn beim McDonalds bei 5,50 EUR, das entspricht an einem Arbeitstag (8 h) 44 EUR.

In Mexiko kann ich mir mit einem Arbeitstageslohn demnach 14,34 Liter Super Benzin (92 Oktan) kaufen.

In Deutschland kann ich mir mit einem Arbeitstageslohn demnach 29,33 Liter Super Plus Benzin (98 Oktan) kaufen… doppelt so viel wie in Mexiko für gleiche Arbeitsleistung… und ich bekomme sogar 6 Oktan mehr pro Liter.

Mehr Qualität zum halben Preis gibt es also in Deutschland.

Das ist nur ein Beispiel zum Mythos “In Mexiko ist alles billiger”.

Warum GM, Ford, Chrysler und Co. pleite sind…

michael | USA,Wirtschaft | 2009-02-25 |

Ich habe meine eigene Theorie über den Untergang der USA als Automobil- und Maschinenhersteller:

Gringos Locos

Mehr Gringos Locos

Das ist ein Satz Bohrer aus Gringolandia, wahrscheinlich in Mexiko gekauft.

  1. Der Satz hat wahrscheinlich 3 Dollar 71/123  Cent gekostet, plus Mehrwertsteuer von 7/100. Also insgesamt 3 Dollar 71/123 Cent mal (1 plus 7/100).
  2. Was ist eigentlich der Durchmesserunterschied zwischen einer 5/32 Bohrung und einer 3/8 Bohrung. Bitte Kopfrechnen!
  3. Was ist der Durchmesserunterschied zwischen einer Ø 4 mm Bohrung und einer Ø 9,5 mm Bohrung? Bitte auch hier Kopfrechnen!
  4. Sind die Gringos wirklich zum Mond geflogen?

Mit 5/32, 9/64 und sonstigen Unsinn kann man keine moderne Autos bauen.

P.S.:
Mexikanern kann man (immer noch) veraltete Gringo Technologie unterjubeln. Der Rest der Welt kauft so etwas nicht.
Dabei ist Mexiko seit 1890 metrisch!

Wir haben keine Wirtschaftskrise.

michael | Business,Wirtschaft | 2008-12-30 |

Wir haben keine Wirtschaftskrise.

Wirtschaftsleben ist nichts anderes als ein gegenseitiges Problemelösen.

Eine Wirtschaftskrise hätten wir, wenn alle unsere Probleme gelöst wären.

Dann hätten wir nichts mehr zu tun.

Die Naturkonforme Strategie von Karl Pilsl

Werkzeuge aus der Steinzeit… Made in USA

michael | USA,Wirtschaft | 2008-11-04 |

1 inch = 25,4 mm

1 feet = 12 inches

1 yard = 3 feet = 36 inches

1 mile = 1760 yard = 5280 feet = 63360 inches

12:00 pm = 12:00 am und 12:00 am = 12:00 pm

… von den (US?) Gallons , Ounces, Grad Fahrenheit und sonstigen sinnlosen Mist mal ganz zu schweigen.

Wer gerne Werkzeuge aus der Steinzeit in Mexiko kaufen möchte, der gehe bitte schön zu Travers oder Grainger. Die Verkaufen fast alles in diesen Steinzeitmaßeinheiten… Made in USA.

Mexiko ist seit 1890 metrisch.

Folgt in den USA nach der Immobilienkrise und Kreditkartenkrise früher oder später die Technologie- und Exportkrise?

Wetten dass…?!

;-)

Nächste Seite »

Powered by WordPress | Theme by Roy Tanck