Freie Software

michael | | 2008-01-18 |

Verschenkst du immer noch dein Geld an Bill Gates und andere Software Konzerne?

Ich kaufe schon seit Jahren keine Software mehr. Ausser wenn mich Microsoft® dazu zwingt durch seine “Microsoft®-Steuer”.
Selbstverständlich benutze ich trotzdem ausschließlich legale Software… also Freie Software.

Im laufe der Zeit werde ich die Information auf dieser Seite vervollständigen.

Hier ersteinmal die Definition von Freier Software.

Die Free Software Foundation (FSF) definiert Software als frei, wenn ihre Lizenz folgende Freiheiten einräumt:

  • Freiheit 0: Das Programm zu jedem Zweck auszuführen.
  • Freiheit 1: Das Programm zu studieren und zu verändern.
  • Freiheit 2: Das Programm zu verbreiten.
  • Freiheit 3: Das Programm zu verbessern und zu verbreiten, um damit einen Nutzen für die Gemeinschaft zu erzeugen.

Für die Freiheiten (1) und (3) ist der Zugang zum Quelltext Voraussetzung, sonst wird das Verändern eines Programms schwierig bis unmöglich. Sind eine oder mehrere dieser Bedingungen nicht erfüllt, wird die Software als proprietär oder unfrei bezeichnet.

Dieser Text wurde direkt aus der Wikipedia übernommen. Dort findest du auch eine Liste der Autoren.

Microsoft ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation.

Be Sociable, Share!

3 Kommentare »

  1. [...] Freie Software [...]

    Pingback by Firefox ist einfach der bessere Browser | Freie Software — 2008-02-12 @ 22:43

  2. [...] Freie Software [...]

    Pingback by Wird Microsoft® endlich vernünftig? | Freie Software — 2008-03-06 @ 17:26

  3. [...] Freie Software [...]

    Pingback by Gibt es ein Leben nach Microsoft®? | Freie Software — 2008-04-25 @ 09:39

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress | Theme by Roy Tanck